Bilder per Javascript

Diese Datei demonstriert, wie man mit einer Konstruktion der Form <img src="javascript:..." width="25" height="25"> ein Bild per Javascript zusammenstellen kann. Hier werden die Bilddaten im Format einer xbm-Datei (MIME-Typ image/x-xbitmap) verwendet, womit aber nur scharz auf weiß (bzw. auf transparentem Hintergrund) dargestellt werden kann. Man kann auch jpg-, png- oder gif-Formate verwenden, was aber um Einiges komplizierter sein dürfte (und bei gif sogar Lizenzzahlungen erfordert). Für Details zur Verwendung des xbm-Formates bitte den Quellcode anschauen!

Test 1

Der erste Tests geschieht einfach dadurch, dass am nächsten Absatzanfang ein kleines Bild angezeigt wird. Bei meinen Browsern funktioniert das. Seltsam nur, dass beim Abspeichern dieses Bildes über das Kontextmenü mein MSIE 5.5 trotz 64 MB Arbeitsspeicher meint, dieser reiche nicht aus...

Test 2

Hobbes mit Nasenstüber   Hobbes normal

Im zweiten Test wird durch Klicks auf die beiden Links in der vorigen Zeile ein Script der Form bildobjekt.src='javascript:...' ausgelöst, was das Bild von Test 1 durch ein anderes (hier nur wenig verändertes) ersetzen sollte. Auch das funktioniert in meinen Tests mit MSIE 5.5 (Windows) und NN 4.61 (Linux).

Test 3

Hier können nun die einzelnen Pixel wie gewünscht ausgewählt werden. Bei jedem Click wird der Status des Pixel in einem Array abgelegt, das dann zum Anzeigen des Bildes ausgewertet wird. (Aktivierung der Anzeige s.u.)


Bild automatisch aktualisieren

Home